Stimmen zum Ukraine-Krieg – Scholz erteilt Lieferung von Nato-Kampjets an Ukraine deutliche Absage

Nach dem Einmarsch der russischen Streitkräfte in die Ukraine herrscht vielerorts Entsetzen. Die Stimmen auf die Invasion fallen dabei sehr deutlich aus. Selenskyis Ehefrau äußert sich jetzt mit einem emotionalen Brief an Russland – und nennt Namen von getöteten Kindern. Der ukrainische Botschafter Melnyk erzählt währenddessen von einem Gespräch mit Lindner.

Stimmen zum Ukraine-Krieg – Röttgen: CDU-Regierung hat unter Merkel Putins Kriegskasse mitfinanziert

Nach dem Einmarsch der russischen Streitkräfte in die Ukraine herrscht vielerorts Entsetzen. Die Stimmen auf die Invasion fallen dabei sehr deutlich aus. Selenskyis Ehefrau äußert sich jetzt mit einem emotionalen Brief an Russland – und nennt Namen von getöteten Kindern. Der ukrainische Botschafter Melnyk erzählt währenddessen von einem Gespräch mit Lindner.

Stimmen zum Ukraine-Krieg – Ukraine-Botschafter: „Nach dem Gespräch mit Lindner sind mir die Tränen nur so übers Gesicht gelaufen“

Nach dem Einmarsch der russischen Streitkräfte in die Ukraine herrscht vielerorts Entsetzen. Die Reaktionen auf die Invasion fallen dabei sehr deutlich aus. Frankreichs Präsident wirft Putin „moralischen und politischen Zynismus“ vor. Jetzt meldet sich auch der korrupte Ex-Präsident Janukowitsch und fordert Selenskyi zum Aufgeben auf.

Stimmen zum Ukraine-Krieg – Emotionaler Brief von Selenska an Russland: „Rufe die Namen der ermordeten Kinder“

Nach dem Einmarsch der russischen Streitkräfte in die Ukraine herrscht vielerorts Entsetzen. Die Reaktionen auf die Invasion fallen dabei sehr deutlich aus. Frankreichs Präsident wirft Putin „moralischen und politischen Zynismus“ vor. Jetzt meldet sich auch der korrupte Ex-Präsident Janukowitsch und fordert Selenskyi zum Aufgeben auf.

Das Ukraine-Update am 9. März – Tote nach Luftangriffen, erster Korridor erfolgreich: Was in der Nacht passiert ist

Nach zwei Wochen Krieg in der Ukraine scheint zumindest einer von fünf vereinbarten Fluchtkorridoren zu funktionieren, Tausende Menschen konnten aus Sumy evakuiert werden. Zugleich setzt Russland seine Angriffe fort. Es gibt Berichte über mehrere Tote und Verletzte, darunter Kinder. Die Ukraine-Lage am 9. März im Überblick.