In Hamburg – Autofahrer fährt in Gruppe von Klimaaktivisten und flüchtet – ein Verletzter

„Egal ob Sommer oder Winter, die Klimakrise und das Artensterben warten nicht!“ Unter diesem Motto versammelten sich am Samstagmittag circa 15 Klimaaktivisten von „Extinction Rebellion“ auf der B5 in Hamburg-Bergedorf und blockierten den Verkehr. Ein Autofahrer gab auf einmal Gas und fuhr direkt auf die Gruppe zu – die Polizisten konnten nicht mehr eingreifen.