Das Ukraine-Update am 14. Juni – 500 Zivilisten verharren in Chemiefabrik, Russische Sturmangriffe im Osten

In der heftig umkämpften Stadt Sjewjerodonezk verharren wohl noch Hunderte Zivilisten in einem Chemiewerk. Mit Milliardenbeträgen will die Ampel-Koalition ein Schlüsselunternehmen für die Gasversorgung in Deutschland unterstützen: Gazprom Germania. Die Ukraine hat vom Westen erst rund zehn Prozent der von ihr angeforderten Waffen erhalten.

Vorschrift erfunden – Deutscher Bürokratie-Irrsinn: Warum 1000 Solaranlagen nicht ans Netz gehen dürfen

Gefangen im deutschen Paragrafen-Dschungel: Weil eine spezielle Zertifizierung fehlt, die eigentlich gar nicht nötig wäre, dürfen 1000 fertig installierte Solaranlagen nicht an Netz gehen. Und das ist längst nicht das einzige bürokratische Hindernis. In der Branche wächst der Frust – genau wie bei den Kunden.Von FOCUS-Online-Redakteur Florian Reiter