Eurojackpot-Kosten – Ihr Preisportal

EuroJackpot erfordert eine gute Planung der Kosten, die sich aus dem wöchentlichen Tippen ergeben. Mithilfe unserer EuroJackpot-Preisvergleich-Tabelle können wir allen das EuroJackpot spielen so günstig wie möglich gestalten. Dabei muss man überlegen, wie viele Felder man mit einem bestimmten Budget in einem gewissen Zeitraum tippen kann, ohne dabei zu viel auszugeben. Unser EuroJackpot-Preis-Index übernimmt genau das für Sie. Ein super Werkzeug, um schnell herauszufinden, mit welchen Kosten man beim EuroJackpot rechnen muss, ist unser EuroJackpot-Rechner. Dank ihm können Sie mit wenigen einfachen Schritten erkennen, ob Sie Ihr gewünschtes Budget optimal ausschöpfen.

EUROJACKPOT
38 Millionen €
Nächste ziehung: 17.08.2018

041517212367
Letzte Ziehung: 10.08.2018

EuroJackpot-Tools

Unserem EuroJackpot-Rechner liegen einige spezifische Formeln zugrunde, die man auch mit der Hand ausrechnen könnte. Aber mal ehrlich: Sind wir nicht alle froh, dass unser Kalkulator dies für uns übernimmt?

Der EuroJackpot-Preis-Index errechnet sich aus einer Formel, die die verschiedenen Parameter, die für den EuroJackpot wichtig sind, vereint. So können die verschiedenen Angebote der Anbieter bestmöglich verglichen werden. Der Rechner zeigt an, bei welchem Anbieter Sie mit Ihrem Budget den größten Mehrwert erzielen können.

Der EuroJackpot-Preisvergleich auf dieser Seite ermöglicht einen kompletten Überblick über die unterschiedlichen EuroJackpot-Kosten und Preise. Dadurch bekommen Sie ebenfalls eine Übersicht über alle relevanten Online-Anbieter und können in den drei Spalten den Preis pro Tippfeld, pro EuroJackpot-Tippschein und die einmaligen Rabatte der Anbieter entnehmen.

EuroJackpot-Anbieter im Vergleich

Platzierung Lotterie-Anbieter Standardpreise Gutscheine & Rabatte Benutzerfreundlichkeit Gesamtbewertung
1.

95% 97%

6 Felder für 2,50€
(Neukunden)

Responsive Design unterstützt98%
96%
2.

Responsive Design unterstützt

90% 96% Responsive Design unterstützt92%
93%
3. 89% 85% 97%
92%
4. 88% 91% Responsive Design unterstützt90%
89%
5. 79% 82% Responsive Design unterstützt80%
81%
6. 90% 83%
75% 80%
7. 76% 74% 72%
75%

EuroJackpot-Kosten im Überblick

Was kostet die Teilnahme am EuroJackpot und damit die Aussicht auf die Millionen im Detail?

Auf einem EuroJackpot-Tippschein befinden sich insgesamt 6 Tippfelder, die sowohl die Gewinnzahlen als auch die Eurozahlen beinhalten. Die Kosten pro Tippfeld liegen derzeit bei 2 Euro. Hinzu kommt eine Bearbeitungsgebühr, welche je nach Bundesland und Anbieter variiert. Doch nicht nur bei den lokalen Lottoannahmestellen kann es zu Unterschieden bei der Bearbeitungsgebühr kommen, auch online kann jeder Anbieter diese nach eigenem Ermessen festlegen. Im Allgemeinen liegt die Bearbeitungsgebühr zwischen 0,20 und 0,60 Euro, was bei der Chance auf einen möglichen Gewinn zwischen 10 und 90 Millionen Euro ein absolut hinnehmbarer Kostenfaktor ist.

Wie funktioniert die EuroJackpot-Lotterie?

Der EuroJackpot ist eine in vielen Ländern Europas stattfindende Zahlenlotterie. Diese hat eine zehnmal höhere Gewinnwahrscheinlichkeit als das populäre deutsche Loto 6 aus 49. Der sehr hohe Basis-Jackpot von mindestens 10 Millionen Euro spricht ebenfalls für eine Teilnahme. Der Jackpot wird geknackt, wenn Sie 7 aus 50 Zahlen richtig getippt haben. Im Detail bedeutet dies, dass beim Eurojackpot 5 aus 50 und 2 aus 10 gespielt wird. Die Zahlenreihe von 1 bis 50 entspricht dabei den Gewinnzahlen, die Reihe 1 bis 10 bildet die Eurozahlen. Wurden alle Kreuze an der richtigen Stelle gesetzt, so gewinnt man in der Gewinnklasse 1 und knackt damit den Jackpot.

Der Annahmeschluss des Lottoscheins variiert bundesweit und unterscheidet sich darüber hinaus auch zwischen den einzelnen Online-Anbietern. Die Zahlen des EuroJackpots werden jeden Freitagabend um 21 Uhr unter notarieller Aufsicht in Helsinki, der Hauptstadt Finnlands, gezogen. Teilnehmen am EuroJackpot können Sie ganz einfach, indem Sie Ihren Lottoschein bei einem der vielen Online-Anbieter ausfüllen oder Ihren Tipp an einer der europaweiten Lottoannahmestellen abgeben.

Nachdem der EuroJackpot-Lottoschein an einer der offiziellen Lottoannahmestellen abgegeben wurde, erhalten Sie eine entsprechende Spielquittung und genau diese ist die offizielle Bestätigung für Ihre Spielteilnahme. Bei der digitalen Teilnahme am EuroJackpot erhalten Sie ebenfalls eine Bestätigung über Ihre Teilnahme.